129,95EUR
inkl. 19% MwSt.
Dieses Produkt ist momentan nicht lieferbar!Dieses Produkt ist momentan nicht lieferbar! **

Seidenschnur - La Soie Des Sources De Lozere
«La Soie des Sources»: wir sind ein Familienunternehmen und fertigen eine begrenzte Anzahl von Seidenschnüren. Die natürlichen Seidenschnüre die wir produzieren, sind wartungsfrei, dank einer neuen Produktion die wir entwickelt und patentiert haben. Da die Seidenschnüre völlig wasserabweisend sind, sind sie trocken, auch in der Fliegenrollen-Spule. Sie können daher auf unbestimmte Zeit in der Rolle bleiben ohne dass auch ein Memory-Effekt, wie bei vielen anderen Kunst-Schnüren, entsteht. Es besteht keine Gefahr der Schimmelbildung, da ein Antischimmel-Mittel in der Paste enthalten ist. Dies ermöglicht, dass man nicht ständig die Schnur einfetten muss (nach jedem Fischgang) wie bei anderen Seidenschnur-Marken.

Es wird nur eingefettet, damit die Seidenschnur einwandfrei durch die Rutenringe läuft, mehr braucht es nicht, da vieles Einfetten die Schwimmfähigkeit nicht erhöht, sondern eher daran hindert, dass die Schnur sauber durch die Ringe läuft. Unser spezielles Herstellungsverfahren ermöglicht es, eine wesentlich dünnere Schnur herzustellen als andere Seidenschnüre auf dem Markt. Dank der geringeren Dicke ist es möglich diese Seidenschnur sehr sanft auf das Wasser fallen zu lassen oder leicht wieder aus dem Wasser zu heben. Ein grosser Vorteil bei sehr klarem Wasser und scheuen Fischen. Ebenso ist es kein Problem, gegen den Wind mit 15 oder 20 Meter Schnur zu werfen. Sprichwörtlich kann man damit die Luft durchschneiden.
Seidenschnüre sind bekannt für einzigartigen Wurfeigenschaften und für lange Haltbarkeit (bis zu 15 Jahre! Also wesentlich länger als Kunststoff-Schnüre).
Seidenschnüre #3 und #4 sind für die trockene Fliegenfischerei.

In der Packung: Seidenschnur / Seidenschnur-Paste / Filzstück
Schnurklasse: #3  /  12 gr.  /  0.72mm D  / 25 Meter lang
Schnurklasse: #4  /  17 gr.  /  0.75mm D /  25 Meter lang

Um diese Seidenschnur professionell vorzubereiten, liegen ein Filzstück sowie eine Dose Spezialwachs bei. Die im Originalzustand noch nicht geglättete Oberfläche der Schnur muss zunächst komplett durch festes Einklemmen in das Filzstück sauber glatt poliert werden. Anschließend wird das Wachs mit Daumen und Zeigefinger fest in die Schnur einmassiert. Dadurch gelangt dieses Schwimmpräparat ins Innere der geflochtenen Seidenschnur. Durch diese Eigenschaft wird es - im Gegensatz zu jeder anderen Seidenschnur - lange Zeit nicht mehr erforderlich, die Schnur nachzubehandeln, da das Schwimmpräparat nicht vom Fließwasser abgetragen werden kann. Das nach jedem Fischgang tägliche Reinigen, Trocknen und neu Präparieren entfällt also, zur Freude jedes Fliegenfischers.

ROYAL FLYFISHING-SHOP TIPP:
Seidenschnüre sind grundsätzlich leichter als normale, Kunstoff ummantelte Fliegenschnüre. Dazu sind sie auch vom Querschnitt her nicht so dick. Die Seidenschnurklasse 3 kann mit Ruten #3 oder #2 geworfen werden. Die Klasse 4 mit Ruten #4 oder #3. Wichtig ist aber, dass die Aktion der Ruten zwischen slow und medium oder medium-fast liegt. Steife Ruten mit Spitzenaktion sind für diese Seidenschnüre nicht geeignet. Wir waren beim Testwerfen sehr erfreut, wie seidenweich und zart diese Seidenschnüre auf die Wasseroberfläche "schweben". Das garantiert Fangerfolg bei besonders sensiblen Salmoniden, auch wegen der dunkelgrünen Schnur-Farbe.

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 10 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch